► Nächste Veranstaltung

24. 11. 2017, 19:30 Uhr

Wissensturm Linz: 

Präsentation der Anthologie 

30 Jahre Linzer Frühling

Schlussbilanz

Liebe/r Literaturinteressierte/r,

wir laden dich rechtzeitig per Newsletter zu unseren Veranstaltungen ein. Bei Interesse an diesem Service melde dich einfach hier mit deiner E-Mail-Adresse an:

E-Mail:
 

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

VHS-Schreibwerkstatt

Donnerstag, 3. Juli 2014, 19.30 Uhr

im Wissensturm, Stadtbibliothek

Eintritt frei!

 

Was würden Sie tun, wenn Sie sich ein Jahr lang geplagt hätten in einem Schreibworkshop von Kurt Mitterndorfer? Würden Sie nicht auch an die Öffentlichkeit wollen mit Ihren Texten? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schreibworkshops 2013/14 wollen auf alle Fälle kleine Einblicke in ihr Schaffen präsentieren.

 

Der Abend ist aufgeteilt in Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den zwei Gruppen des heurigen Kursjahres. Im ersten Teil werden die Damen und Herren aus dem 1. Kurs lesen,

Eduard Breinesberger

Erich Mikk

Friedrich Pirkert

Andrea Schmid-Varhegyi

 

anschließend die Mitglieder des zweiten Kurses:

Thomas Buchner

Elfriede Czermak

Ute Danninger

Johanna Hipp

Gilda Petzold

 

– Sie kommen doch, oder?

Die Damen von links: Ute Danninger, Andrea Schmidt-Varhegyi, Elfriede Czermak, Johanna Hipp. Die Herren von links: Thomas Buchner, Erich Mikk. Nicht auf dem Foto: Eduard Breinesberger, Fritz Pirkert, Gilda Petzold
Die Damen von links: Ute Danninger, Andrea Schmidt-Varhegyi, Elfriede Czermak, Johanna Hipp. Die Herren von links: Thomas Buchner, Erich Mikk. Nicht auf dem Foto: Eduard Breinesberger, Fritz Pirkert, Gilda Petzold

Lesung mit Richard Wall

LITERATUR AUF DER DONAU

am Donnerstag, 17. Juli 2014, 19.30 Uhr

MS Helene, Schiffsanlegestelle Urfahrmarktgelände

Bootsfahrt: 12 Euro / Lesung: frei

 

Jahrgang 1953, lebt als Halbnomade im Mühl- & Waldviertel. Ausstellungen seit 1981 (zuletzt: „Residence Art“, Kunstsammlung des Landes OÖ und bei Generali Open Art Linz). Seit 1975 regelmäßige Aufenthalte in Irland. Veröffentlichungen der Bilder und Texte seit 1980 in Anthologien, Kultur- undLiteraturzeitschriften. 

Mitglied der Grazer Autorenversammlung (GAV), der IG-Autoren und der Literaturvereinigung „podium“.

 

Letzte Veröffentlichungen:

„Gehen gegen den Wind“, Gedichte, Wien, 2011.

„Kleines Gepäck“, Prosa, Klagenfurt, 2013

Lesung mit Dietmar Füssel und Hermann Knapp

LITERATUR AUF DER DONAU

am Donnerstag, 31. Juli 2014, 19.30 Uhr

MS Helene, Schiffsanlegestelle Urfahrmarktgelände

Bootsfahrt: 12 Euro / Lesung: frei

 

Dietmar Füssel, Jahrgang 1958, lebt als Schriftsteller, Biblio­thekar, Aktionist und Pantho­kanarier in Ried/Innkreis.

Letzte Publikationen:

„Götter und ihre Fans“

Ein Streifzug durch die wundervolle Welt des Glaubens, 2012, Arovell

„Leidenschaft“

Lateinamerikanische Liebesgedichte, 2010, Liliom Verlag.

 

Hermann Knapp, geb. 1964, studierte Theologie und arbeitet bei einer Wochenzeitung.

Publikationen im Arovell-Verlag:

„Odysseus im Supermarkt“ (2005)

„Abnehmen mit Attila“ (2007)

„Liebe in Zeiten der Prostata“ (2012)

„Das geraubte Lachen“ (Asaro-Verlag, 2009) wurde 2011 zum NÖ. Lieblingsbuch in der Kategorie „Kinderbuch“ gewählt.

Von links: Dietmar Füssel, Hermann Knapp
Von links: Dietmar Füssel, Hermann Knapp